Aktuelle Meldungen

11.05.2015 | Allgemein

Dokumentationszentrum auf Berliner Herdelezi-Fest

Mit einem Informationsstand beteiligte sich das Dokumentations- und Kulturzentrum am 9. Mai am „Herdelezi“-Nachbarschafts- und Kulturfestival in der Neuköllner Boddinstraße. Die von Amaro Foro e.V. bereits zum siebten Mal organisierte Veranstaltung versteht sich als Ort der... weiterlesen

08.05.2015 | Allgemein

Romani Rose trifft auf Jürgen Habermas bei der Eröffnung des Münchner NS-Dokumentationszentrums

Romani Rose traf nach der Eröffnung des NS-Dokumentationszentrums am 30. April in München auf den Philosophen und Soziologen Prof. Jürgen Habermas. Dieser lobte die Rede von Romani Rose und dankte ihm für seine klaren Worte.

06.05.2015 | Allgemein

Gedenken an die Befreiung des KZ Dachau

Vom 2. bis 3. Mai nahm eine aus Jugendlichen und Erwachsenen bestehende Delegation des Dokumentationszentrums an den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau teil. Mit auf dem Programm stand ein Besuch des kurz zuvor eröffneten... weiterlesen

27.04.2015 | Allgemein

Nachruf Prof. Władysław Bartoszewski

Die deutschen Sinti und Roma trauern um den früheren polnischen Außenminister und den ersten Träger des Europäischen Bürgerrechtspreises der Sinti und Roma Prof. Władysław Bartoszewski, der am vergangenen Freitag im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Prof. Władysław... weiterlesen

13.04.2015 | Allgemein

Nachruf Günter Grass

Die deutschen Sinti und Roma trauern um Schriftsteller Günter Grass, der heute im Alter von 87 Jahren in einem Lübecker Krankenhaus verstarb. „Mit Günter Grass verliert nicht nur die Bundesrepublik Deutschland einen ihrer bedeutendsten Schriftsteller, sondern auch die Sinti und... weiterlesen

09.04.2015 | Allgemein

Generalbundesanwalt Harald Range zu Besuch im Dokumentationszentrum

Generalbundesanwalt Harald Range war am 8. April 2015, dem Internationalen Roma-Tag, zu Gast im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Nach einer Führung durch die ständige Ausstellung zum nationalsozialistischen Völkermord an den europäischen Sinti und Roma... weiterlesen

13.03.2015 | Allgemein

Präsidentin des Bundesgerichtshofs Limpert besucht Dokumentationszentrum

Die Präsidentin des Bundesgerichtshofs (BGH) Bettina Limperg besuchte am 12. März 2015 den Zentralrat und das Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg. Gegenstand des ausführlichen Gesprächs mit dem Vorsitzenden des Zentralrats, Romani Rose, war insbesondere... weiterlesen

12.03.2015 | Allgemein

Sitzung des Kuratoriums

Am 11. März 2015 kam das Kuratorium des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg zusammen. Themen der Sitzung waren der Finanzplan und der Arbeitsbericht. Romani Rose und seine Mitarbeiter informierten die Mitglieder über die Aktivitäten des... weiterlesen

26.02.2015 | Allgemein

Romani Rose trifft Georg Soros in München

Am Rande der Sicherheitskonferenz in München traf Romani Rose mit Georg Soros zusammen. Soros fördert seit Jahrzehnten zivilgesellschaftliche Initiativen in Europa und insbesondere die Initiativen von Sinti und Roma in Ost- und Südosteuropa. Hierzu zählen das Europäische Zentrum... weiterlesen

13.02.2015 | Allgemein

Film: Europäischer Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma 2014

Tilman Zülch, Generalsekretär der Gesellschaft für bedrohte Völker, wurde am 27. März 2014 der Europäische Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma verliehen. Den mit 15 000 Euro dotierten Preis erhielt in Anwesenheit der Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau im Europasaal im... weiterlesen