Aktuelle Meldungen

19.08.2016 | Allgemein

Vorstandsmitglied und Holocaust-Überlebender Adolf Heilig verstorben

Am 11. August 2016 verstarb Adolf Heilig. Mit ihm, so der Zentralratsvorsitzende Romani Rose, verlieren der Zentralrat und das Dokumentationszentrum einen großartigen Mitstreiter, der die Institutionen entscheidend mit geprägt hat. Sein Rat und seine Erfahrungen waren über... weiterlesen

30.06.2016 | Allgemein

3. Bildungstreffen der Bildungsakademie der Sinti und Roma in Berlin

Am 25. Juni fand in der Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma in Berlin das diesjährige Bildungstreffen statt. Im Zentrum der gut besuchten Veranstaltung stand der gegenseitige Austausch und der Dialog mit Fachleuten verschiedener... weiterlesen

13.06.2016 | Allgemein

Besuchs des Bundesministeriums der Finanzen

Am Montag, den 13.06.2016, besuchten Vertreter des Bundesministeriums der Finanzen, Referat V B 4, das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Gesprächsgegenstand war die Wiedergutmachung für Opfer nationalsozialistischer Verfolgungsmaßnahmen. Danach gab... weiterlesen

28.04.2016 | Allgemein

Bundesvorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland besucht Zentralrat

Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland Gökay Sofuoğlu besuchte am Mittwoch, den 27.4.2016 zusammen mit dem baden-württembergischen Vorstandsmitglied Oya Poyraz den Zentralrat Deutscher Sinti und Roma. Nach einer Führung durch die ständige Ausstellung zum... weiterlesen

11.04.2016 | Allgemein

Verleihung des Europäischen Bürgerrechtspreises der Sinti und Roma im Europaparlament in Straßburg

Am 13. April 2016 verleihen das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, die Manfred Lautenschläger Stiftung und der Zentralrat der Sinti und Roma den fünften Europäischen Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma. In diesem Jahr wird der von der Manfred... weiterlesen

09.04.2016 | Allgemein

Eröffnung der Ausstellung "The Holocaust against the Roma and Sinti and present day racism in Europe" in Skopje

Am vergangenen Dienstag, den 5. April, wurde in der mazedonischen Nationalbibliothek in Skopje die transportable Ausstellung zum NS-Völkermord an den Sinti und Roma in einer Feierstunde eröffnet. Dazu eingeladen hatte die deutsche Botschaft, auf deren Initiative die Präsentation... weiterlesen

22.03.2016 | Allgemein

Training zum Thema Roma-Holocaust, Widerstand und Erinnerung

In Kooperation mit weiteren europäischen Partnerorganisationen veranstaltete das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma vom 16.-22. März 2016 ein Training zur Bildung über den Völkermord an den Roma, Widerstand und Erinnerung.

Am 18. und 19. März besuchten... weiterlesen

17.02.2016 | Allgemein

Das Dokumentations- und Kulturzentrum trauert um Eva Pankok (1925–2016)

Am 16. Februar 2016 verstarb Eva Pankok, die langjährige Leiterin des Otto-Pankok-Museums, im Alter von 90 Jahren in Wesel.

Eva Pankok, einzige Tochter des bekannten Malers und Bildhauers Otto Pankok und der Journalistin Hulda Pankok, war mit dem Dokumentations- und... weiterlesen

02.12.2015 | Allgemein

Überlebende des Holocaust Grete Groß verstorben

Die Holocaust-Überlebende Grete Groß verstarb am vergangenen Montag, den 30. November 2015, in Augsburg. Sie war dem Dokumentations- und Kulturzentrum und dem Zentralrat Deutscher Sinti und Roma über viele Jahre eng verbunden und nahm an zahlreichen vom Zentrum organisierten... weiterlesen

25.11.2015 | Allgemein

Deutsche Sinti und Roma trauern um Anna Mettbach

Am 23. November 2015 verstarb die Holocaust-Überlebende Anna Mettbach, die eng mit dem Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma verbunden war. Anna Mettbach, geborene Kreuz, ist 1926 in Ulfa bei Nidda geboren. Mit 16 Jahren wurde sie nach Auschwitz-Birkenau... weiterlesen