Aktuelle Meldungen

13.04.2017 | Allgemein

Romani Rose mit Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Am internationalen Roma-Tag, dem 8. April 2017, wurde Romani Rose, der Vorsitzende des Dokumentationszentrums und Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, vom Instituto de Cultura Gitana in Madrid für sein Lebenswerk und sein Engagement für die Menschenrechte ausgezeichnet. Den... weiterlesen

06.04.2017 | Allgemein

Videorückblick: Festakt in Berlin

Am 27. September 2016 fand in der Berliner Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma ein Festakt anlässlich des 70. Geburtstages von Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, statt. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde... weiterlesen

05.04.2017 | Allgemein

ROMADAY 2017

Am 8. April 1971 fand in London der erste Welt-Roma Kongress statt. Seither hat sich dieses Datum als Welt-Roma-Tag etabliert: Als Aktionstag würdigt er den Beitrag an Kultur und Geschichte der seit über 1.000 Jahren in Europa beheimateten Minderheit der Sinti und Roma, ruft zu... weiterlesen

04.04.2017 | Allgemein

Übergabe der Dokumentation „Romani Rose – ein Leben für die Menschenrechte“

Die Autorin Behar Heinemann übergab heute, einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung, das erste Exemplar des Bandes „Romani Rose – ein Leben für die Menschenrechte“ an Romani Rose. Beim Verfassen sei ihr besonders wichtig gewesen den Leser*innen Rose als Mensch,... weiterlesen

03.04.2017 | Allgemein

Romani Rose erhält Preis für sein Lebenswerk

Anlässlich des Internationalen Tages der Sinti und Roma wird Romani Rose am 8. April durch das "Instituto de Cultura Gitana" in Madrid mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Zum zehnten Mal verleiht das <link... <span class="morelink">weiterlesen

29.03.2017 | Allgemein

goEast 2017: Festival des mittel- und osteuropäischen Films findet dieses Jahr vom 26. April bis 2. Mai in Wiesbaden statt

Bei der inzwischen 17. Ausgabe von goEast gehen im Spiel- und Dokumentarfilmwettbewerb 16 aktuelle Produktionen ins Rennen um die Goldene Lilie für den Besten Film. Schwerpunkt dieser Festivalausgabe sind Filmemacherinnen aus Mittel- und Osteuropa: Das goEast Symposium wartet... weiterlesen

24.03.2017 | Allgemein

Gesprächsrunde mit dem Zeitzeugen und Literaturwissenschaftler Guy Stern

Am 23. März 2017 besuchte Guy Stern das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. In einer Gesprächsrunde berichtete der 95-jährige gebürtige Hildesheimer über seine Eindrücke nach dem Besuch der Dauerausstellung unseres Hauses, über seine eigenen leidvollen... weiterlesen

07.03.2017 | Allgemein

Niederländischer Holocaust-Überlebender Zoni Weisz feierte seinen 80. Geburtstag

Am 4. März feierte der niederländische Holocaust-Überlebende seinen 80. Geburtstag. Romani Rose gratulierte Zoni (Johan) Weisz im Namen des Zentralrats und des Dokumentationszentrums Deutscher Sinti und Roma herzlich zu seinem Ehrentag und bedankte sich für sein... weiterlesen

31.01.2017 | Allgemein

Am 8. Februar/17 Uhr: Expertenführung zur Ausstellung "Unterschiede, die einen Unterschied machen"

Daniel Bartel, Mitgestalter des Ausstellungskonzepts "Unterschiede, die einen Unterschied machen", gibt in einer 60-minütigen Führung Einblick in die Entstehung, Darstellung und Zielsetzung der interaktiven Ausstellung.

Die vom Antidiskriminierungsbüro (ADB) Sachsen... weiterlesen

27.01.2017 | Allgemein

Ausstellung „The Holocaust against the Roma and Sinti“ bei den Vereinten Nationen in Genf

Vor 72 Jahren befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, dessen Name zu einer Chiffre für den staatlich organisierten Massenmord durch die Nationalsozialisten geworden ist. Der European External Action Service (EEAS) bei den Vereinten Nationen in Genf... weiterlesen