Aktuelle Meldungen

11.05.2017 | Allgemein

Ausstellungspremiere in Nürnberg

Am 10. Mai fand in Nürnberg die Eröffnung der vom Dokumentations- und Kulturzentrumzentrum Deutscher Sinti und Roma neu konzipierten deutschsprachigen transportablen Ausstellung "Rassendiagnose: Zigeuner" - Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf... weiterlesen

09.05.2017 | Allgemein

Lesung im Rahmen der Aktionswoche "Ungesehen!"

Vom 21. - 28. Mai 2017 zeigen Heidelberger Museen bislang nicht ausgestellte Objekte. Auch wir beteiligen uns an der Aktionswoche Ungesehen! mit einer Lesung aus den kürzlich erschienen Lebenserinnerungen "Zwischen Verfolgung und Überleben" unseres geschätzen... weiterlesen

09.05.2017 | Allgemein

Katalog zur Ausstellung „45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma“ erschienen

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wurden die NS-Verbrechen an Roma und Sinti über Jahrzehnte hinweg beschwiegen und die Überlebenden erneut ausgegrenzt und ins Abseits gedrängt. Die Verantwortlichen des Völkermordes hingegen konnten in vielen Fällen als respektierte... weiterlesen

27.04.2017 | Allgemein

Rückblick zur Buchvorstellung: Adolf Heilig - „Zwischen Verfolgung und Überleben. Jugendjahre eines deutschen Sinto“

„Recht und Gerechtigkeit, diese beiden Worte, die unser Vater, der von 1914 bis 1918 als ausgezeichneter Soldat an der Front war, seinen sieben Buben als Leitfaden mit auf ihren Weg durch das Leben gab, wurden von 1939 bis zu seinem Tod im Jahr 1982 aus seinem Wortschatz... weiterlesen

13.04.2017 | Allgemein

Romani Rose mit Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Am internationalen Roma-Tag, dem 8. April 2017, wurde Romani Rose, der Vorsitzende des Dokumentationszentrums und Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, vom Instituto de Cultura Gitana in Madrid für sein Lebenswerk und sein Engagement für die Menschenrechte ausgezeichnet. Den... weiterlesen

06.04.2017 | Allgemein

Videorückblick: Festakt in Berlin

Am 27. September 2016 fand in der Berliner Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma ein Festakt anlässlich des 70. Geburtstages von Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, statt. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde... weiterlesen

05.04.2017 | Allgemein

ROMADAY 2017

Am 8. April 1971 fand in London der erste Welt-Roma Kongress statt. Seither hat sich dieses Datum als Welt-Roma-Tag etabliert: Als Aktionstag würdigt er den Beitrag an Kultur und Geschichte der seit über 1.000 Jahren in Europa beheimateten Minderheit der Sinti und Roma, ruft zu... weiterlesen

04.04.2017 | Allgemein

Übergabe der Dokumentation „Romani Rose – ein Leben für die Menschenrechte“

Die Autorin Behar Heinemann übergab heute, einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung, das erste Exemplar des Bandes „Romani Rose – ein Leben für die Menschenrechte“ an Romani Rose. Beim Verfassen sei ihr besonders wichtig gewesen den Leser*innen Rose als Mensch,... weiterlesen

03.04.2017 | Allgemein

Romani Rose erhält Preis für sein Lebenswerk

Anlässlich des Internationalen Tages der Sinti und Roma wird Romani Rose am 8. April durch das "Instituto de Cultura Gitana" in Madrid mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Zum zehnten Mal verleiht das <link... <span class="morelink">weiterlesen

29.03.2017 | Allgemein

goEast 2017: Festival des mittel- und osteuropäischen Films findet dieses Jahr vom 26. April bis 2. Mai in Wiesbaden statt

Bei der inzwischen 17. Ausgabe von goEast gehen im Spiel- und Dokumentarfilmwettbewerb 16 aktuelle Produktionen ins Rennen um die Goldene Lilie für den Besten Film. Schwerpunkt dieser Festivalausgabe sind Filmemacherinnen aus Mittel- und Osteuropa: Das goEast Symposium wartet... weiterlesen