Aktuelle Meldungen

02.08.2018 | Allgemein

Internationale Gedenkfeier am 2. August 2018 in Auschwitz-Birkenau anlässlich des 74. Jahrestages der Mordaktion zur Vernichtung der Sinti und Roma am 2. August 1944

Der Zentralrat und das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma nahmen am 2. August 2018 unter der Leitung von Romani Rose mit einer Delegation von 50 Personen, darunter auch Überlebende des Holocaust, an dem Internationalen Roma-Gedenktag in Auschwitz-Birkenau... weiterlesen

03.07.2018 | Allgemein

5. Bildungstreffen, Heidelberg, 29./30. Juni 2018

Am Abend des 29. Juni begann das Bildungstreffen mit einem Reisebericht über Indien von Andreas Jackisch, einem Mitglied des Beirats der Bildungsakademie. Der Vortrag, mit Bildern und Musik untermalt, schilderte die Eindrücke, die er in der Metropole Mumbai sammeln konnte. Er... weiterlesen

14.06.2018 | Allgemein

Tagungsdokumentation zu Antiziganismus

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg hat in ihrer Reihe "Bürger & Staat" (Heft 1/2-2018) die Dokumentation zu einer Tagung zum Thema Antiziganismus herausgegeben, die sie im Jahr 2017 zusammen mit dem Verband Deutscher Sinti und Roma,... weiterlesen

13.06.2018 | Allgemein

Sammelband zu "Zigeuner"-Bildern in Kinder- und Jugendmedien

Unter Mitwirkung des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma sowie der Gesellschaft für Antiziganismusforschung veranstalteten die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) und die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität... weiterlesen

11.06.2018 | Allgemein

KZ Gedenkstätte Osthofen: Filmabend zur Ausstellung "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

Am Mittwoch, dem 13.6.2018 um 18.00 Uhr wird in der Gedenkstätte KZ Osthofen im Rahmen der Ausstellung der Film "Roma: Bürger zweiter Klasse?" von Samuel Lajus gezeigt. Die französischen Filmemacher gehen in ganz Europa der Frage nach, weshalb sich Klischees und Vorurteile gegen... weiterlesen

22.05.2018 | Allgemein

Hessisches Staatstheater Wiesbaden: »Requiem für Auschwitz« mit den Roma und Sinti Philharmonikern

Zum Gedenken an die Deportation von Roma und Sinti in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vor 75 Jahren ist am Dienstag, den 19. Juni 2018, um 20 Uhr das »Requiem für Auschwitz« mit den Roma und Sinti Philharmonikern, Gesangssolisten, Chor und Orgel im Großen Haus des... weiterlesen

05.04.2018 | Allgemein

Neues Onlineportal informiert über den Holocaust an den Sinti und Roma

Das brandneue Webportal des Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma ist seit dieser Woche online. Unter www.sintiundroma.org wird anhand zahlreicher Videos, Interviews, Fotos und Dokumente der Holocaust an der Minderheit thematisiert. Außerdem dokumentiert die... weiterlesen

27.03.2018 | Allgemein

Fortbildungsangebot: Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart

Eine Fortbildung in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Berlin. Sinti und Roma leben seit Jahrhunderten in Europa. Bis heute sind sie mit Vorurteilen konfrontiert, die im kollektiven Bewusstsein der Mehrheitsgesellschaft tief verwurzelt sind.... weiterlesen

27.03.2018 | Allgemein

Lernwerkstatt im Mai: Neue Bildungsmaterialien

Lernwerkstatt und Multiplikator*innen-Fortbildung anlässlich des 74. Jahrestages des Aufstandes von Sinti und Roma im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau am 16. Mai 1944. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, in erster Linie aber an... weiterlesen

27.03.2018 | Allgemein

Fachveranstaltung in Berlin: Racial Profiling und erweiterte DNA-Analysen in kriminalpolizeilichen Ermittlungen

Seit November 2016 haben Ermittler*innen, Politiker*innen und Journalist*innen die Forderung erhoben, die Anwendung erweiterter forensischer DNA-Analysen in Deutschland gesetzlich zuzulassen. Es geht dabei insbesondere um die Bestimmung der Haut-, Haar- und Augenfarbe (was unter... weiterlesen