Aktuelle Meldungen

22.12.2003 | Allgemein

Nach 60 Jahren: Meistergürtel für Johann Trollmann

Im Rahmen einer Sportveranstaltung der Berliner IFCO Box Promotion am 18. Dezember 2003 erhielten zwei Angehörigen des 1943 im KZ Neuengamme ermordeten Profiboxers Johann Trollmann sowie der Vorsitzende des Dokumentationszentrums, Romani Rose, jeweils einen symbolischen... weiterlesen

19.12.2003 | Allgemein

Erinnern an den "Auschwitz-Erlass"

Am 18. Dezember 2003 erinnerte der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma mit einer Kranzniederlegung in der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Sachsenhausen an den 61. Jahrestag des "Auschwitz-Erlasses" von Heinrich Himmler. Als Folge des Erlasses wurden ab Februar... weiterlesen

17.12.2003 | Allgemein

Romani Rose würdigt offizielle Rehabilitierung des ehemaligen Profiboxers

Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, würdigt den Präsidiumsbeschluss des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), den ehemaligen Profiboxer Johann Wilhelm Trollmann, der im Februar 1943 als Sinto im KZ Neuengamme ermordet wurde, zu rehabilitieren und... weiterlesen

03.12.2003 | Allgemein

"Wer die Zukunft meistern will, der muss die Vergangenheit kennen." - Gothas Oberbürgermeister zu Besuch im Dokumentationszentrum

Am 3. Dezember besuchte Gothas Oberbürgermeister Volker Doenitz das Dokumentations- und Kulturzentrum. Romani Rose begleitete ihn durch die ständige Ausstellung und informierte über die Zielsetzung und Arbeit des Zentrums. 

01.12.2003 | Allgemein

Das vergessene Idol - ZDF erinnert an den Boxer Johann Trollmann

Vor 70 Jahren wurde dem Sinto Johann Wilhelm Trollmann von NS-Funktionären der Titel als Deutscher Meister im Halbschwergewicht aberkannt. Jetzt hat der Präsident des Bundes Deutscher Boxer, Bodo Eckmann, diese Entscheidung revidiert. aspekte berichtete über den Fall und das... weiterlesen

01.12.2003 | Allgemein

Spiegel dokumentiert Schicksal des Boxers Johann Trollmann

In der neuen Ausgabe des "Spiegel" widmen sich die Autoren Detlef Hacke und Gerhard Pfeil dem Schicksal des Sinto Johann Wilhelm Trollmann. Er zählte zu den besten Faustkämpfern der Weimarere Republik. Die Nationalsozialisten ermordeten ihn im Konzentrationslager... weiterlesen

01.12.2003 | Allgemein

Leonor Moro begeisterte mit Flamenco

Beim ausverkauften Flamencoabend am 28. November 2003 zog Leonor Moro das begeisterte Heidelberger Publikum in ihren Bann. 

20.11.2003 | Allgemein

Hinweistafel für Denkmal errichtet

Berlin: Am 19. November 2003 kamen Überlebende des Holocaust gemeinsam mit Vertretern der Landesverbände Deutscher Sinti und Roma zu einem Ortstermin zusammen, um eine symbolische Hinweistafel am Standort des von der Bundesregierung zugesagten Denkmals für die im... weiterlesen

17.11.2003 | Allgemein

Hans Koschnik zu Gast im Dokumentationszentrum

Am 14. November 2003 besuchte Hans Koschnick das Dokumentations- und Kulturzentrum um sich bei einem Gespräch mit dem Vorsitzenden Romani Rose einen Eindruck von den vielfältigen Aufgaben und Arbeiten der Einrichtung zu verschaffen.

31.10.2003 | Allgemein

Neuer Aufsatz zum Widerstand von Sinti und Roma

Das Titelthema der November-Ausgabe der "Informationen" des Studienkreises Deutscher Widerstand widmet sich der Geschichte des Widerstands von Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus.